Aktivitäten 2015 - Bau der Sternwarte

Archivseite für das Jahr 2015 --

 
151230 Aufraeumen2 
30.12.2015 In der letzten Woche wurde die Kuppel und der Schuppen mit Planen dicht gemacht und Licht installiert.
Heute wurde noch alles aufgeräumt. Auch die Säule des Briefkastens wurde mit Schnellzement einbetoniert.
Solange der Winter noch nicht zuschlägt werden nun die Innenarbeiten fortgesetzt.
 
151209 Kuppel auf Dach3 

Das Jahresziel wurde erreicht. Dank an die unermüdlichen Helfer und besonders dem Organisator des Projekts.
Danke auch für die präzise Arbeit der Firma Schäfer Kran- und Transportlogistik aus Halberstadt.

 
Dach2 
Der Dachstuhl steht und wartet auf seine Kuppel. Die "Heirat" wird am 09.12.15 gefeiert.
Danke an die Fa. Gebr. Machemehl  für die tolle Ausführung der Arbeiten.
Nebenbei wurde noch aus den alten Balken eine winterfeste Hütte für Materialien gebaut.
 
  151201 Baufreiheit
 01.21.2015 Nun ist auch die Sicht Richtung Westhimmel wieder frei und dem störenden Buschwerk und einem Baum ging es an den Kragen.
 
151102 Betondecke gieen 

Das Gerüst wurde von Gerüstbau Reiner Hippe aus Harzgerode aufgestellt.
Die Schalungs
arbeiten wurden von der Firma LB Bau GmbH aus Quedlinburg ausgeführt.
Die Firma Müller Beton lieferte den Beton an und pumpte diesen mit ihrem Fahrzeug in die Schalung.

 
 
151107 Dach abriss
 06.-07.11.2015 Mit vollem Einsatz geht es dem alten Dach an den Kragen und wird abgerisse. Am Vortag wurde schon das Gerüst aufgebeut. In der kommenden Woche wird die Schalung gestellt und die Decke für die Aufnahme des Dachstuhls gegossen. Die Aussicht auf den Schlossberg ist schon beeindrucken
 
 

Die Arbeitsgemeinschaft Astronomie und Raumfahrt ...

in Quedlinburg ist am 5. Oktober 1975 gegründet worden und ist jetzt 40 Jahre jung. 
Herzlichen Glückwunsch von allen Sternfreunden. Während der Festveranstaltung wurde als Premiere der Film "Der bewegte Himmel" vorgestellt.

Der Film entstand durch die professionelle Arbeit von Mitgliedern der Astronomischen Gesellschaft Magdeburg und einem Luftbildreporter aus Gernrode.
Hier der link zum dem phantastischen Film     Der bewegte Himmel
 
  151016 Aufrumen
 
 

  2015 09 19 Bildk
 18.09.2015 Baufreiheit schaffen
 
 

 13.09.2015

Zum Tag des offenen Denkmals luden in diesem Jahr die Vereinsmitglieder von 10 - 18 Uhr ein. 173 interessierte
Bürger konnten sich von Fortschritt der Bauarbeiten des alten Wasserturms zu einer Sternwarte zu überzeugen.

Am Vormittag konnten bei Sonnenschein durch die aufgebauten Teleskope Flecken und Protuberantzen auf der
Sonne beobachtet werden. Die vielen Fragen der Kinder und Erwachsenen wurden mit Geduld und fachlicher
Kompetenz beantwortet. Auch Erfrischungen und eine Grillwurst durfte natürlich nicht fehlen.
Der Tag war ein voller Erfolg. Danke auch allen Interessierten für ihre Spenden.

150913 TdoDenkmals 
 

21.08.2015

An diesem Freitag war nach vielen Regentagen wieder schönes Wetter. Die Truppe hat ganz schön rangeklotzt.
3 Mann bauten seitlich eine Treppe. Unsere Gäste können nun gefahrlos den Abhang erklimmen.
Die anderen 3 brachten den ersten Lackanstrich auf die Kuppel. Sieht schon ganz toll aus.
Weiterhin wurde eine Bank lackiert.
Dann wurde natürlich noch zusammen gesessen und über neue Projekte gesprochen.

2015 08 21 1 
 

17.7.2015 und 24.07.2015

An diesen beiden Freitagen wurde die über 100 Jahre alte Deckenverkleidung abgebaut. Eine sehr schmutzige Arbeit. Um nicht dem "Fluch des Pharaos"  zum Ofer zu fallen mußte Atemschutz getragen werden.

Andreas brach die Bretter heraus, reichte sie Hannjo herunter, nach dem hinaustragen wurden die Nägel gezogen und die Bretter aufgestapelt. Aus den Balken und Brettern werden wir eine winterfeste Baubude errichten, da wir im Inneren des Gebäudes baufreiheit brauchen.

Dann wurde noch sauber gemacht und somit sind die Vorbereitungen für den Einbau einer Schalung für die Beton-Zwischendecke abgeschlossen.

2015 08 09 132609

Ergebnisse des Tages

17.04.2015

Heute haben wir die Kuppel nach dem Winterschlaf gereinigt und einen Grundierungsanstrich aufgebracht.
Natürlich muß des mit größter Sorgfalt ausgeführt werden, denn wenn die Kuppel erst mal auf dem Turm ist, dann ist das nicht mehr so einfach möglich. Die Farbe wurde uns freundlicherweise durch den Malermeister und Restaurator Herrn Gennari aus Quedlinburg zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön.

150417 QLB KuppelVorher 02 1 150417 QLB Kuppel 10 1 
 vorher  während der Arbeit
150417 QLB Kuppel 17 2 150417 QLB SreichenKuppel 15 1
sieht schon gut aus Arbeiten macht hungrig

150417 QLB Schalung entfernen 08 1

Weiterhin wurde im Spätherbst eine Öffnung in der Decke des Schieberhauses mit Beton vergossen. Auch hier wurden wir durch einen Sponsor unterstützt. Vielen Dank dafür.

Die Verschalungen wurde heute auch abgebaut.
Das war richtig Knochenarbeit, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Auf dieser Etage befindet sich dann die Toilette für unsere Gäste.

 

Chronik (Auswahl)

Freitag, den 24. Mai 2013: Transport der Kuppel zur künftigen Sternwarte

Mit tatkräftiger Unterstützung gelang uns der Transport unserer Kuppel von ihrem Zwischenlagerplatz auf den Strohberg. Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer!
 DSC2091 i   DSC2108 i
  Hier wartet sie nun darauf, das ehemalige Schieberhaus zu "krönen". Das Bauvorhaben dazu befindet sich derzeit in der Genehmigungsphase.
 
Donnerstag, den 09. September 2012: Besuch von Mitgliedern des LionsClubs Quedlinburg
ca. 20 Mitglieder des LionsClubs Quedlinburg besuchten uns auf dem Strohberg.
Sie informierten sich über die Arbeit unseres Vereines und die Örtlichkeiten
(Das Gelände, das Schieberhaus, aus dem die eigentliche SternWarte werden wird, und der ehemalige Wasserspeicher) Vielen Dank für den Besuch und das große Interesse!

Mittwoch, den 11. Juli 2012, 19:00 Uhr: Rotary-Club Quedlinburg

Drei Mitglieder hatten die Gelegenheit, unseren Verein vorzustellen.
Vielen Dank für diese Einladung und für das Interesse an unserer Arbeit!

 

zurück