Tag der Astronomie

221025…Am 1. Oktober war Astronomietag. An diesem Tag bieten viele Sternwarten, Vereine, Planetarien, Forschungsinstitute und Amateurastronomen zahlreiche Aktivitäten, damit jeder einmal den Sternhimmel live erleben kann. Auch unsere Sternwarte nahm wieder daran teil.

Über Tag konnten wir viele Gäste begrüßen und mit unseren Teleskopen die Sonne zeigen. Ein besonderes Besuchermagnet war unser Protuberanzenfernrohr. Am Nachmittag zeigte sich eine atmosphärische Halo-Erscheinung, eine Nebensonne. Diese sind Lichtflecke, 22° links oder rechts der eigentlichen Sonne.

Dann verschwand die Sonne hinter einer großen Wolke und der Himmel zog sich zu und hüllte die Sternwarte in ein gespenstisches Licht. Pünktlich zum Abend hin waren aber wieder Beobachtungen möglich und wir konnten viele Interessierten den Sternenhimmel zeigen.