Wir haben ein Klavier!

240504…Eigentlich gibt es für den Transport eines Klavieres spezielle Transportunternehmen, aber für uns ist keine Aufgabe zu schwer, um sie vielleicht nicht doch mit unserer Muskelhypothek zu stemmen. Schwer war das Klavier, immerhin wiegen die Musikintrumente zwischen 170 bis 300 Kilogramm. Da unser Klavier doch etwas höher ist, liegt das Gewicht vermutlich näher an der oberen Grenze. Mit vier Leuten, einer Rampe und Hartfaserplatten gelang es uns, das gute Stück (Firma Rosenkranz) in unsere Sternwarte zu transportieren.

Nun muss es sich aklimatsieren und dann kann es neu gestimmt werden. Wir bedanken uns beim Eventmanager aus Blankenburg, der den Transport ermöglichte.