Rückbau der Dachverkleidung

Ergebnisse des Tages

17.7.2015 und 24.07.2015

An diesen beiden Freitagen wurde die über 100 Jahre alte Deckenverkleidung abgebaut. Eine sehr schmutzige Arbeit. Um nicht dem “Fluch des Pharaos” zum Ofer zu fallen mußte Atemschutz getragen werden.

Andreas brach die Bretter heraus, reichte sie Hannjo herunter, nach dem hinaustragen wurden die Nägel gezogen und die Bretter aufgestapelt. Aus den Balken und Brettern werden wir eine winterfeste Baubude errichten, da wir im Inneren des Gebäudes baufreiheit brauchen.

Dann wurde noch sauber gemacht und somit sind die Vorbereitungen für den Einbau einer Schalung für die Beton-Zwischendecke abgeschlossen.