Archiv des Autors: feitscher

Und es bewegt sich doch


200405 Sternfreund Hannjo hat am Morgenhimmel die Bewegung der Planeten Mars , Saturn und Jupiter dokumentiert. Auch ganz besonders in diesem Jahr ist am Abendhimmel die Wanderung unseres “Abendsterns” (Venus) durch das “Siebengestirn” (Plejaden). Diesen Weg wird Venus erst wieder in 8 Jahren gehen. Übrigens sieht die Venus aktuell schon durch ein kleines Teleskop wie ein “Halbmond” aus. Dieses Schattenschauspiel ist von der Erde aus, außer bei dem Erdmond, nur bei den inneren Planeten (Merkur und Venus) zu beobachten.

Tor zur Unterwelt


14.04.2020 Vor Ostern wurde der Bau des direkten Zugangs zum Gewölbe in Angriff genommen. Eine spezielle Säge mit Schneidketten durchtrennte mit mehreren Schnitten das 70 cm dicke Mauerwerk und schuf die Konturen für das Tor. Nach Ostern brach ein Bagger dann die Steinmassen in handliche Stücke. Nach der Beseitigung des Abraums wurden die Kante geglättet die Anschläge für die Zarge hergestellt und die stabilen Torflügel eingesetzt. Eine schöne symmetrische Sichtachse in das Gewölbe ist entstanden.

Viele kleine Arbeiten werden getan


16.04.2020 Aktuell werden viel Arbeiten von den Handwerkern der Firmen, unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Corona Virus, ausgeführt. Das geht zwar nicht so schnell wie gedacht, doch alle bleiben am Ball. Alte Wasserrohre werden abgeflext und die Durchbrüche zugemauert, die Elektroinstallation wird komplettiert und auf einen neuen Schaltschrank verlegt, Fenster in Technik- und Büroraum werden eingesetzt, Glasbausteine werden eingebaut, Sanitäranlagen und Heiztechnik werden installiert, Erdarbeiten im Umfeld durchgeführt, und und und.